Formulare im Vollstreckungsverfahren

Können Sie eine Geld- oder Ordnungsstrafe wegen Ihrer finanziellen Verhältnisse nur ratenweise abzahlen? Dann haben Sie die Möglichkeit, einen Ratenzahlungsantrag unter Beifügung des Formulars "Ratenantrag" zu stellen. Die Angaben in der Einkommensauskunft sind durch Beifügung von Belegen (zum Beispiel Kontoauszüge, Verdienstbescheinigungen, Kreditverträge) glaubhaft zu machen.
  • Ratenzahlung PDF-Dokument, öffnet neues Browserfenster .pdf  4.7 kB
    Der Ratenzahlungsantrag kann im Bedarfsfall ausgefüllt auf dem Postweg an die Staatsanwaltschaft Arnsberg übermittelt werden.

Im Justizportal stehen zu verschiedenen Themen wichtige Formularen bereit, so beispielsweise der Antrag auf Beratungshilfe, die Vorsorgevollmacht, der Antrag auf Festsetzung von Regelunterhalt oder der Antrag auf Pfändung eines Bankkontos. Die angebotenen Formulare können Sie ausfüllen, ausdrucken und per Post an die zuständige Behörde übersenden oder dort persönlich abgegeben. Ein Versand per E-Mail ist nicht möglich.

Hinweis: Um die Formulare abspeichern zu können, benötigen Sie die neueste Version eines Readers, den Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.